Flirten verletzen

Aber ich flirte flirten verletzen mal. Und ich habe nicht das Gefühl, damit etwas verstecken zu müssen. Weil ich glaube, Beziehungen können von Unausgesprochenem profitieren.

12 Dinge mit denen Männer Frauen verletzen, ohne es zu wollen

Bin ich deshalb gleich eine "Micro-Cheaterin"? Damit eins gleich flirten verletzen ist: Sondern um ein bisschen Augenkontakt, um Aufmerksamkeit, ein Kompliment — und manchmal, ja, über Wochen flirten verletzen Jahre hinweg. Denn sie machen das Leben doch schön: Das bedeutet nicht, dass flirten verletzen meinen Partner verheimlichen würde, oder unsere Beziehung runterspielen. Es geht hier nicht um Betrug.

Flirten gilt jetzt schon als Betrug – echt jetzt?

Es geht nicht darum den anderen zu hintergehen oder zu verletzen. Aber es bedeutet, dass mein Alltag auch mal durch einen kleinen Flirt flirten verletzen wird.

  1. Fremdflirten: Spiel mit dem Feuer
  2. Fremdgehen: Was ist eigentlich Micro-Cheating? - Fühlen - bento

Es geht um die Freiheit, mal Jemanden anzulächeln und nette Worte auszutauschen. Das Ganze soll flirten verletzen wie ein Glas Prosecco für die Seele: Es soll prickeln flirten verletzen und mich doch nicht umhauen.

Fremdflirten: Spiel mit dem Feuer

Giphy Warum? Klar, würde ich täglich drei "Prosecco für die Seele" brauchen, um mich gut zu flirten verletzen, würde ich mir Flirten verletzen machen. Aber totale Abstinenz finde ich übertrieben. Flirten verletzen menschlich. Jedes nette Gespräch und jeden noch so kleinen Schmetterling im Bauch gleich als "Betrug" zu werten, klingt für mich gefährlicher, als die Begegnung selbst.

Siehe auch